Seit rund drei Monaten treffen sich am Mittwochmorgen zwischen 09.00 – 11.00 Uhr Quartierbewohner/innen im Pavillon um sich gemeinsam den Herausforderungen der digitalen Welt zu stellen. Im „Digi-Treff“ wurden unterdessen schon zahlreiche Fotos synchronisiert, es wurden Emailsignaturen angepasst und es wurde an diversen Programmen rum getüftelt. Das gegenseitige Zeigen und Unterstützen spielt dabei eine zentrale Rolle. Und auch einen Kaffee gibt es immer. Der Digi-Treff ist eine Kooperation mit dem iHomeLab von der Hochschule Luzern – Technik & Architektur. Gut möglich also, dass wir auch mal einen Prototypen aus ihrem Hause austesten dürfen.

 

2017-06-12T09:21:59+00:00 Juni 6th, 2017|
X