INFO2018-08-24T11:40:30+00:00

INFO

„vicino“ bedeutet auf Italienisch „Nachbar“ oder „nahe“ – beides trifft auf unser Ziel zu, im Quartier nahe bei den älteren Bewohnerinnen und Bewohnern zu sein und die Nachbarschaft zu stärken.

Vicino Luzern bietet eine Antwort auf die Bedürfnisse der wachsenden älteren Bevölkerung, die selbstbestimmt in ihrem Wohnumfeld alt werden will und dabei auf ein Netz an nachbarschaftlicher und professioneller Hilfe angewiesen ist. Vicino unterstützt ältere Menschen – aktuell in der Neustadt – ihr Wohnen im Alter möglichst lange autonom zu gestalten. Dafür brauchen sie in ihrem Alltag Nachbarn und Nachbarinnen, mit denen sie reden können, Menschen, die für sie einkaufen, Hilfe in Notsituationen, hindernisfreie Wohnungen und professionelle Antworten auf ihre Fragen zu Alter und Gesundheit. Vicino Luzern hilft Kontakte zu knüpfen, gibt Auskunft und vermittelt professionelle Dienstleistungen, wenn es die Situation erfordert.

Einen Überblick über die Vicino-Dienstleistungen finden Sie unter ANGEBOT

Hier eine aktuelle Liste der Dienstleistungen und Beratungsstellen (freundlicherweise von der Spitex Stadt Luzern zur Verfügung gestellt).

→ Download PDF der Liste Broschüre Dienstleistungen und Beratungsstellen

Klar! Alle Menschen, die im Luzerner Neustadtquartier wohnen und/oder arbeiten, können von Vicino Luzern profitieren:

Ältere Menschen, die vermehrt auf kleine Alltagshilfen angewiesen sind; Alleinstehende, die mehr soziale Kontakte wünschen, aber auch junge Familien, die mit ihren Kindern gerne in einem lebendigen und sozial vernetzten Quartier leben und den Austausch unter den Generationen schätzen. Oder Ratsuchende, die einfach und unverbindlich Antworten auf Fragen rund um Alter und Gesundheit bekommen möchten.

Kommen Sie vorbei oder rufen Sie an! Kontakt

Ihre Ideen und Wünsche für eine gute Nachbarschaft und ein lebenswertes Quartier sind gefragt. So können Sie sich konkret im Treffpunkt – aktuell im Pavillon im Bleichergärtli – engagieren und mithelfen, das Angebot noch attraktiver zu gestalten. Denn von der Idee bis zur Umsetzung werden die Angebote im Pavillon gemeinsam mit Nachbarinnen und Nachbarn entwickelt. Das Angebot einfach nutzen oder mitgestalten – beides ist möglich und willkommen.

Sie können von einem breiten Netzwerk und vielfältigen Angebot von Vicino profitieren, sobald Sie mit uns in Kontakt treten. Aktuell bietet Vicino Luzern in der Neustadt den Quartier-Treffpunkt im Pavillon im Bleichergärtli an mit einem regelmässigen Angebot, das Sie frei nutzen, oder auch mitgestalten können. Vor Ort steht Ihnen Corinne Küng als Standortleiterin zur Verfügung und hilft gerne weiter, wenn Sie Fragen, Anliegen zum Wohnen im Alter und Probleme in der Bewältigung des Alltags haben. Auf Wunsch besucht sie Corinne Küng auch zuhause.

Profitieren können Sie persönlich natürlich auch, wenn Sie sich engagieren und zum Beispiel mit einer älteren Person in Ihrer Nachbarschaft Kontakt knüpfen.

→ siehe Kontakt

Vicino Luzern ist zu einem grossen Netzwerk der namhaften sozialen Organisationen im Altersbereich der Stadt Luzern gewachsen. Alle Beteiligten speisen viel Know-how und eine ganze Palette an Dienstleistungen ins Vicino-Netz ein, das gezielt koordiniert und vermittelt. Der Verein wird vom Co-Präsidium mit Tamara Renner, Geschäftsleiterin Spitex Luzern, und Christian Vogt, Bereichsleiter Soziale Arbeit Kath. Kirche Luzern, geleitet. Im Vorstand engagieren sich folgende Organisationen: Allgemeine Baugenossenschaft Luzern abl, Caritas Luzern, Forum Luzern60plus, Haushilfe Luzern, Hochschule Luzern, Pro Senectute Kanton Luzern, Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Luzern, Stadt Luzern, Stiftung Besuchsdienst Innerschweiz, Viva Luzern AG, Zeitgut Luzern

→ siehe Organisation

Kommen Sie doch einfach vorbei: Sie finden die Geschäftsstelle von Vicino Luzern an der Claridenstrasse 2 und den Pavillon gleich um die Ecke im Bleichergärtli.

Selbstverständlich erreichen Sie uns auch telefonisch oder per E-Mail.

→ siehe Kontakt

Vicino Luzern ist als Pilotprojekt im Neustadtquartier gestartet und hat sich nun vorerst an diesem Standort im Himmelrich etabliert, wo wir mit der Wohnbaugenossenschaft abl Luzern zusammenarbeiten. Der Verein plant den Ausbau des Angebots in andere Quartiere mit Blick auf die Bevölkerungsstruktur, insbesondere auf den Anteil der älteren Bevölkerung. Die Verhandlungen mit der Stadt Luzern sowie mit anderen Partnern aus der Wohnwirtschaft über weitere Leistungsvereinbarungen sind im Gange. In Diskussion ist ein zweiter Standort in Littau.

.

FÜR WEITERE FRAGEN STEHEN WIR IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Frage

X